Gediegene Villa in idyllischer, sonniger und absolut ruhiger Fast-Alleinlage in Faedis, am Fuße der Julischen Voralpen und inmitten der Weinberge



Beschreibung: Das Objekt befindet sich auf einem eingefriedeten Areal, das die Liegenschaftsflächen dreier Häuser eingrenzt, die von der Gemeindestraße aus über eine gemeinsame Zufahrt mit elektrisch gesteuertem Einfahrtsprotal erreichbar macht.
Die befestigte Zufahrt zu den einzelnen Häusern und schließlich zur gegenständlichen Liegenschaft wird von alten Pinienbäumen und einer parkähnlichen Anlage gesäumt.
Die schöne und im Grundriss überaus großzügig und praktisch konzipierte Villa mit großem Doppelgaragen-Nebengebäude wurde 1991 in qualitativ solider und guter Bauweise im architektonisch friulanischen Baustil errichtet. Im Jahr 2000 erfolgte die umfassende Renovierung des Hauses. Die gegenständliche Villa erstreckt sich über 3 Geschosse und verfügt über 5 Zimmer, 3 Bäder, ein schönes, von Tageslicht durchflutetes Wohnzimmer mit Kachelofen und ein angrenzendes Esszimmer, eine Wohnküche, eine schöne große Terrasse, einem Balkon, eine große Taverne mit Küche und Steinkamin und weist eine Gesamtwohnnutzfläche von 310 m² auf.
Die Grundstücksfläche von 19.850 m² bietet viel Entfaltungsmöglichkeiten. Die Lage ist absolut idyllisch, ruhig und sonnig.
Lage: Faedis, Raschiacco, Udine, ITALIEN
Faedis liegt zwischen Udine und Cividale und bedeutet übersetzt „Buchenwald“.
Die Liegenschaft liegt eingebettet in erhöhter Grün-Ruhelage, ist verkehrstechnisch günstig zu erreichen. 
Die Ortschaft Faedis liegt im Nordosten der Provinz Udine (15 km entfernt), welche zur Region Friaul-Julisch-Venetien gehört und nahe der Grenze zu Slowenien. Eingebettet zwischen den Julischen Voralpen und dem Adriameer, weist diese Gegend ein besonders gutes Mikroklima auf.
Über die Landesgrenzen hinaus ist Faedis für das sanft hügelige Weinanbaugebiet, das den ausgezeichneten „Ramandolo Wein“ hervorbringt, bekannt.  Das Gebiet Faedis ist zu 20% Flachland, zu 35% hügelig und zu 45% Bergland.
Friaul-Julisch Venetien, Kulturlandschaft im äußersten Nordosten Italiens, besticht durch seine landschaftliche Vielfalt, die vom Meer über Seen, Flüsse, Ebenen und Hügel bis hin zum Gebirge dem Naturliebhaber alles bietet. Bekannte Bauwerke sind das Schloss Cucagna, Zucco, Soffumbergo und viele andere schöne herrschaftliche Anwesen mit ihren traumhaften Gärten.
Distanzen: Cividale del Friuli ca. 10 km
Udine ca. 15 km
Palmanova ca. 36 km
Flughafen Triest ca. 47 km
Monfalcone ca. 61 km
Grado ca. 60 km
Villach ca. 117 km
Klagenfurt ca. 153 km
Baujahr: Ursprungsbaujahr  1991
Renovierung   2000
Grundfläche: 19.850 m² hiervon etwa 4.350 m² als Gartenfläche genutzt
Wohnfläche: 310 m²
Zimmer: 6
Geschosse: 3
Raumaufteilung: Erdgeschoss
überdachter Eingang, Diele, Gästetoilette, Wohnzimmer mit schönem Kamin, Speisezimmer, Wohnküche, Ausgang auf die überdachte Terrasse;
1. Halbgeschoss
Vorraum, 1 Schlafzimmer mit Balkon, 1 Ankleide, Badezimmer;
2. Halbgeschoss - Dachgeschoss
Großes Masterbedroom mit Vorraum und Badezimmer;
Souterrain / Taverne
Vorraum, Arbeitszimmer, Badezimmer, Waschküche, Abstellraum/Keller, Abstellraum, große Taverne mit Steinofen und praktischer friulanischer Küche, Gästezimmer, Garage;
Heizung: Gaszentralheizung
Kachelofen im Wohnzimmer und Steinkamin in der Taverna
Fenster: Doppelverglaste Holzfenster mit Insektenschutzgitter und Holzbalken
Böden: Hochwertige Parkettböden und Cottoböden;
Pkw: Nebengebäude mit Doppelgarage, Einzelgarage in der Villa sowie mehrere
PKW-Freistellplätze sind am Eigengrund vorhanden
Zustand: Sehr gepflegt, neuwertig, sehr gut!
Verfügbar: nach Absprache!
Energieausweis : 106,2 kWH/m²a
Kaufpreis: € 430.000,00  


Anfragen:
Frau Laura Alida Flechl +43 / 660 / 57 854 00
Kanzlei Villach +43 / 4242 / 57 854

Im Falle des Ankaufes entstehen dem Käufer folgende Nebenkosten in Italien:

Hauptwohnsitz „prima casa“:
Registrierungssteuer (imposta di registro): 2% vom Katasterwert, Grundsteuer (imposta catastale): € 50,-- (Fixbetrag), Hypothekensteuer (imposta ipotecaria): € 50,-- (Fixbetrag), Maklercourtage (spese mediazione): 3% vom Kaufpreis zzgl. 20% UST, Notarkosten für die Vertragserrichtung und Treuhandschaft € 3.000,-- zzgl. UST und Barauslagen

Zweitwohnsitz „seconda casa“:
Registrierungssteuer (imposta di registro): 9 % vom Katasterwert, Grundsteuer (imposta catastale): € 50,-- (Fixbetrag), Hypothekensteuer (imposta ipotecaria): € 50,-- (Fixbetrag), Maklercourtage (spese mediazione): 3% vom Kaufpreis zzgl. 20% UST, Notarkosten für die Vertragserrichtung und Treuhandschaft € 3.000,-- zzgl. UST und Barauslagen


Die angegebenen Daten stammen vom Eigentümer und/oder Dritten und wurden mit Sorgfalt erhoben. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann jedoch keine Haftung übernommen werden. Zahlenangaben können gegebenenfalls gerundet oder geschätzt sein. Das Anbot ist freibleibend und unverbindlich. Irrtümer und Änderungen sind vorbehalten.




Immobilien Consulting Ges.m.b.H. Villach u. Bad Kleinkirchheim - Tel.: +43 / 660 / 57 854 00; Tel.: +43 / 650 / 30 800 46;