Italien


Wunderschönes, modernes Steinhaus in ruhiger, traumhafter Aussichtslage in den Weinbergen von „San Leonardo di Dolegna del Collio“




Mehr Info
Anfrage
Objekt-Nr: H-ITA-7 

Wunderschönes, modernes Steinhaus in ruhiger, traumhafter Aussichtslage in den Weinbergen von „San Leonardo di Dolegna del Collio“

Beschreibung: Diese Liegenschaft liegt eingebettet auf einem schönen Hochplateau inmitten eines kleinen, pittoresken italienischen Borgos, dessen Kirche dem Heiligen S. Leonardo geweiht wurde. Die Ruhe und das Panorama auf die umliegenden Weinberge, die dem Betrachter hier von dieser Liegenschaft aus geboten werden, sind einfach phantastisch
Die Liegenschaft besteht aus einem etwa 1400 m2 großen Grundstück und dem darauf errichteten, alten Steinhaus, das von dem jetzigen Eigentümer sehr geschmackvoll und liebevoll renoviert wurde.
Lage: San Leonardo di Dolegna del Collio
Kleines Borgo in den Weinbergen von Dolegna nahe der slowenischen Grenze und der reizenden Altstadt Cividale.
Die Liegenschaft erstreckt sich auf einem Hochplateau in absolut sonniger und ruhiger Lage.
In der Nähe befinden Prepotto, das Schloss Spessa mit dem schönen Weingut, Corno di Rosazzo.
Grundfläche: ca. 1.400 m²
Nutzfläche: ca. 320 m² 
Raumaufteilung:
Erdgeschoss
Wohnzimmer mit Ausgang auf die Terrasse und den Garten, große Wohnküche mit Fogolar/Holzofen, Abstellraum/Waschküche, Badezimmer mit Dusche, Bidet, Handwaschbecken und WC, Esszimmer;
Angrenzender Gebäudeteil mit viel Ausbaupotential;
Obergeschoss
Vorraum, Galerie, Schlafzimmer, Badezimmer mit WC, großes Schlafzimmer, zwei Kinderzimmer; Terrasse;
Baujahr: 2009
Ausstattung: gediegen, neuwertig und sehr geschmackvoll!
Parken: gepflasterter Parkplatzbereich
Kaufpreis: € 700.000,00


Anfragen:
Frau Laura Alida Flechl +43 / 660 / 57 854 00
Kanzlei Villach +43 / 4242 / 57 854



Repräsentatives Anwesen in einmalig schöner Meerblicklage eingebettet in einer traumhaften Parkanlage direkt an der Golfküste von Triest




Mehr Info
Anfrage
Objekt-Nr: H-ITA-6 

Repräsentatives Anwesen in einmalig schöner Meerblicklage eingebettet in einer traumhaften Parkanlage direkt an der Golfküste von Triest

Beschreibung: Sie stehen auf einem Terrassenhochplateau in einer von säkularen Bäumen gesäumten Parkanlage, der Blick schweift über das tiefblaue Meer hinaus auf den Golf von Triest und über die beeindruckende, von Pinienwäldern gerahmte Küstenlandschaft. Hinter Ihnen umschließt ein eingeschossiges, U-förmiges Nebengebäude, das ehemals als Badehaus genutzt wurde, den großzügigen Patiobereich mit dem großen Außenpool, an der Westseite ist das ehemals ausgesprochen repräsentative Hauptgebäude situiert, das in seiner Glanzzeit viele Jahre lang als Residenz einer sehr bedeutenden Familie gedient hatte.
Die Atmosphäre ist die aus längst vergangenen Tagen ...
Dieses komplett eingefriedete Anwesen mit großem Swimmingpool und Badehaus wurde Ende des 19. Jahrhunderts errichtet und liegt eingebettet in einer großen Parkanlage direkt am Golf von Triest in einzigartiger und unvergleichlich schöner Aussichtslage. Das Liegenschaftsareal, das über zwei Einfahrten zu erreichen ist, setzt sich aus der 7.711 m² großen Parkfläche und der als Bauland gewidmeten Fläche von 5.514 m² zusammen. Die gegenständliche Liegenschaft weist eine Nutzfläche von etwa 1.184 m2 auf und wurden seit 1899 immer wieder Umbau- und Zubauarbeiten durchgeführt.
Die traumhafte Aussichtslage und die einmalige Situierung dieses Anwesens bergen vielversprechende Entwicklungs- und Verwertungsmöglichkeiten. Ein renommiertes italienisches Architekturbüro wurde mit der Entwicklung dieser Liegenschaft betraut, das ein exklusives Wohnbauprojekt mit Luxuswohnungen geplant hat, das auch bereits von der Baubehörde baubewilligt wurde.  
Lage: Triest – Italien
Triest, die mitteleuropäische Stadt liegt da, wo Mitteleuropa ins blaue Meer taucht, am nördlichsten Zipfel der Nordadria an der Grenze zu Slowenien.
Das Anwesen liegt eingebettet zwischen dem adriatischen Meer und dem schroffen Karstgebirge in absolut sonniger und ruhiger Lage etwa 5 Fahrtminuten von der Innenstadt entfernt.
Erreichen kann man die Liegenschaft entweder direkt von der Hauptstraße oder über die Küstenstraße.
Triest ist ein maritimes Tor für Österreich, Süddeutschland und Zentraleuropa und hat eine der höchsten Lebensqualität unter Italiens Städten. Die Infrastruktur ist hervorragend und Triest bietet zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie Bars, Restaurants, Ärzte, Banken etc.. Sportmöglichkeiten, wie Tennis, Reiten und Wassersportarten jeglicher Art werden das ganze Jahr über geboten. Kulturliebhaber sowie Musikbegeisterte finden hier ihresgleichen.   
Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit dieser Gegend ist das traumhafte Schloss Miramar, das Sie von der Liegenschaft aus sehen können. Es liegt auf einer Felsenklippe der Bucht von Grignano an der Adria.   
Das Schloss wurde ca. 1860 für Erzherzog Ferdinand Maximilian von Österreich erbaut und der Architekt und Bauleiter war Carl Junker.
Das Schloss und seine Inneneinrichtung sowie die ebenso berühmte und wunderschöne, umliegende Parkanlage wurden genau nach den Wünschen des Erzherzogs erbaut und spiegeln in vielen Bereichen die große Liebe Maximilians zum Meer wider. Seit 1955 ist das Schloss als staatliches Museum für Besucher geöffnet.
Triest liegt ca. 2 Autostunden von der österreichischen Grenze entfernt und verfügt über einen eigenen Flughafen von dem aus man zahlreiche Destinationen erreichen kann.
Grundfläche: 13.225 m² gesamt, hiervon
7.711 m² Parkflächen
5.514 m² als Bauland gewidmete Fläche
Nutzfläche: Ca. 1.184 m² 
Baujahr: Baujahr 1880
Im Jahr 1899 erfolgten Renovierung und Zubau
In den 60iger Jahren wurde das Anwesen fertiggestellt.
Haupthaus: 3-geschossig, Wohngebäude
Nebengebäude A: 1-geschossig, das als Badehaus diente
Nebengebäude B: 1-geschossig, das als Hausmeisterhäuschen diente
Parken: Großer, gepflasterter Parkplatzbereich
Garage: Ja  
Swimmingpool: Gemauerter Außenpool
Kaufpreis: Auf Anfrage! 


Anfragen:
Frau Laura Alida Flechl +43 / 660 / 57 854 00
Kanzlei Villach +43 / 4242 / 57 854



Liegenschaft mit extravagantem Feinschiff in herrlicher Aussichtslage in San Leonardo di Dolegna




Mehr Info
Anfrage
Objekt-Nr: H-ITA-5 

Liegenschaft mit extravagantem Feinschiff in herrlicher Aussichtslage in San Leonardo di Dolegna

Beschreibung: Dieses ursprünglich einfache und in traditioneller Bauweise hergestellte Steinhaus wurde von seinem jetzigen Bewohner, einem bekannten Tenor, im Innenbereich zu einem extravaganten Luxusdomizil umgestaltet.  Es ist führ wahr eine ganz spezielle Liegenschaft mit idyllischem Gartenbereich und alten Baum- und Strauchbestand sowie kleinem Biotop. Die Liegenschaft ist eingefriedet und verfügt über einen schönen Terrassenbereich mit Steinboden.
Lage: San Leonardo di Dolegna del Collio
Die Lage ist ausgeprochen Ruhig, idyllisch, am Rande eines kleinen Borgos in Hochplateau-Aussichtslage.
Entfernungen: Cividale del Friuli ca. 10 km
Udine ca. 26 km
Palmanova ca. 23 km
Flughafen Triest ca. 30 km
Monfalcone ca. 31 km
Grado ca. 46 km
Villach ca. 115 km
Klagenfurt ca. 186 km
Grundfläche: ca. 1.000 m²
Wohnnutzfläche: ca. 150 m² 
Raumaufteilung: Erdgeschoss
Diele mit schönem Kamin, großer Wohnsalon, Wohnküche, Speis
Obergeschoss
Schlafzimmer, Badezimmer, Schlafzimmer mit Ankleide, WC und Balkon;
Zimmer: 4 
Baujahr: 2005
Parken: gepflasterter Parkplatzbereich
Kaufpreis: € 420.000,--


Anfragen:
Frau Laura Alida Flechl +43 / 660 / 57 854 00
Kanzlei Villach +43 / 4242 / 57 854



Gediegenes Landhaus mit grossem Nebengebäude in wunderschöner, ruhiger Alleinlage mit postkartentauglichem Panorama über die Weinberge - Ruttars – Dolegna del Collio




Mehr Info
Anfrage
Objekt-Nr: H-ITA-4 

Gediegenes Landhaus mit grossem Nebengebäude in wunderschöner, ruhiger Alleinlage mit postkartentauglichem Panorama über die Weinberge - Ruttars – Dolegna del Collio

Beschreibung: Hierbei handelt es sich um eine sehr schöne Liegenschaft bestehend aus einem 5.172 m² großen, komplett eingefriedeten Grundstück, auf welchem das gediegene friulanische 2-geschossige Steinhaus in herrlicher Aussichtslage mit Garagenbebengebäude und einem weiteren großen
Nebengebäude situiert sind. Man erreicht das Gebäude über den gepflasterten  Innenhofbereich mit elektrisch gesteuertem Einfahrtstor. Der Innenhof ist gärtnerisch idyllisch gestaltet mit schöner Terrasse und mit altem Steinbrunnen.
Die Landhausvilla ist in der Raumaufteilung großzügig gestaltet, der Kamin im Wohnzimmer sowie der Steinkamin im Esszimmer/Tinello sind in der Übergangszeit nicht nur praktisch, sondern schaffen darüber hinaus eine angenehme Wohnatmosphäre.
Im Nebengebäude befindet sich die Garage und ein Abstellraum. Es gibt noch ein weiteres, großes Gebäude auf Eigengrund, das als Carportstellplatz und Weinkeller samt Werkstatt dient und zu einer Dependance adaptiert werden könnte.
Die Villa ist rustikal-klassisch ausgestattet. Von der großen Panoramaterrasse erstreckt sich dem Betrachter ein herrlicher Blick über die Weinberge bis hin zur Abbazzia di Rosazzo und dem bekannten Weingut „Jermann“.  
Lage: Ruttars – Dolegna del Collio
Die Liegenschaft mit Blick auf die Abbazzia di Rosazzo liegt in traumhafter, absolut ruhiger und sonniger Allein-Aussichtslage.
Die Ortschaft Ruttars liegt inmitten vom Collio, nahe Dolegna, Brazzano, Cormons und nahe der slowenischen Grenze.
Die Lage ist  der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge ins Gebiet von Friaul – Julisch-Venezien.
Mit dem Auto erreicht man binnen kurzer Fahrtzeit Udine, Gorizia, Aquileia oder Cividale und in weniger als einer Stunde, Triest, Grado und Lignano. Die Umgebung bietet zahlreiche Möglichkeiten für diverse Sport- und Freizeitaktivitäten.
Distanzen: Cividale del Friuli ca. 16 km
Udine ca. 27 km
Palmanova ca. 19 km
Flughafen Triest ca. 25 km
Grado ca. 60 km
Villach ca. 121 km
Klagenfurt ca. 189 km
Baujahr: Ursprungsbaujahr  1942
Adapiterung/Renovierung   2014
Grundfläche: 5.172 m² komplett eingefriedet mit schönem Baum- und Strauchbestand (Olivenbäume)
Wohnfläche: 258 m² zzgl. 34 m² Terrasse
Keller: ca. 70 m²
Zimmer: 5
Landhausvilla / Raumaufteilung:
Erdgeschoss
Eingang, Vorraum, Wohnküche, WC, Abstellraum, WC, Tinello/Stube mit Steinkamin bzw. Esszimmer mit Feuerstelle, Wohnzimmer mit Aufgang in das Obergeschoss;
Obergeschoss
WC, Vorraum, 4 Schlafzimmer und eines mit Ausgang auf die Terrasse;
Keller
Keller mit 2 Abstellräumen
Garage: Ja, angrenzend an der Landhausvilla
Gebäude II: Carport für etwa 3 PKWs
Große Werkstatt, Weinkeller, Abstellraum
Das Nebengebäude könnte als Dependance adaptiert werden.
Heizung: Gas-Zentralheizung mittels Wandradiatoren;
Kachelofen im Wohnzimmer und Steinkamin im Esszimmer;
Fenster: Doppelisolierverglaste Holzfenster
Böden: Keramik, Cotto
Pkw: Doppelgarage und mehrere PKW-Freistellplätze auf Eigengrund vorhanden
Zustand: Gepflegt, gut!
Verfügbar: Nach Absprache!
Energieausweis: In Arbeit
Kaufpreis: Auf Anfrage!


Anfragen:
Frau Laura Alida Flechl +43 / 660 / 57 854 00
Kanzlei Villach +43 / 4242 / 57 854



Gediegene Villa in idyllischer, sonniger und absolut ruhiger Fast-Alleinlage in Faedis, am Fuße der Julischen Voralpen und inmitten der Weinberge




Mehr Info
Anfrage
Objekt-Nr: H-ITA-88 

Gediegene Villa in idyllischer, sonniger und absolut ruhiger Fast-Alleinlage in Faedis, am Fuße der Julischen Voralpen und inmitten der Weinberge

Beschreibung: Das Objekt befindet sich auf einem eingefriedeten Areal, das die Liegenschaftsflächen dreier Häuser eingrenzt, die von der Gemeindestraße aus über eine gemeinsame Zufahrt mit elektrisch gesteuertem Einfahrtsprotal erreichbar macht.
Die befestigte Zufahrt zu den einzelnen Häusern und schließlich zur gegenständlichen Liegenschaft wird von alten Pinienbäumen und einer parkähnlichen Anlage gesäumt.
Die schöne und im Grundriss überaus großzügig und praktisch konzipierte Villa mit großem Doppelgaragen-Nebengebäude wurde 1991 in qualitativ solider und guter Bauweise im architektonisch friulanischen Baustil errichtet. Im Jahr 2000 erfolgte die umfassende Renovierung des Hauses. Die gegenständliche Villa erstreckt sich über 3 Geschosse und verfügt über 5 Zimmer, 3 Bäder, ein schönes, von Tageslicht durchflutetes Wohnzimmer mit Kachelofen und ein angrenzendes Esszimmer, eine Wohnküche, eine schöne große Terrasse, einem Balkon, eine große Taverne mit Küche und Steinkamin und weist eine Gesamtwohnnutzfläche von 310 m² auf.
Die Grundstücksfläche von 19.850 m² bietet viel Entfaltungsmöglichkeiten. Die Lage ist absolut idyllisch, ruhig und sonnig.
Lage: Faedis, Raschiacco, Udine, ITALIEN
Faedis liegt zwischen Udine und Cividale und bedeutet übersetzt „Buchenwald“.
Die Liegenschaft liegt eingebettet in erhöhter Grün-Ruhelage, ist verkehrstechnisch günstig zu erreichen. 
Die Ortschaft Faedis liegt im Nordosten der Provinz Udine (15 km entfernt), welche zur Region Friaul-Julisch-Venetien gehört und nahe der Grenze zu Slowenien. Eingebettet zwischen den Julischen Voralpen und dem Adriameer, weist diese Gegend ein besonders gutes Mikroklima auf.
Über die Landesgrenzen hinaus ist Faedis für das sanft hügelige Weinanbaugebiet, das den ausgezeichneten „Ramandolo Wein“ hervorbringt, bekannt.  Das Gebiet Faedis ist zu 20% Flachland, zu 35% hügelig und zu 45% Bergland.
Friaul-Julisch Venetien, Kulturlandschaft im äußersten Nordosten Italiens, besticht durch seine landschaftliche Vielfalt, die vom Meer über Seen, Flüsse, Ebenen und Hügel bis hin zum Gebirge dem Naturliebhaber alles bietet. Bekannte Bauwerke sind das Schloss Cucagna, Zucco, Soffumbergo und viele andere schöne herrschaftliche Anwesen mit ihren traumhaften Gärten.
Distanzen: Cividale del Friuli ca. 10 km
Udine ca. 15 km
Palmanova ca. 36 km
Flughafen Triest ca. 47 km
Monfalcone ca. 61 km
Grado ca. 60 km
Villach ca. 117 km
Klagenfurt ca. 153 km
Baujahr: Ursprungsbaujahr  1991
Renovierung   2000
Grundfläche: 19.850 m² hiervon etwa 4.350 m² als Gartenfläche genutzt
Wohnfläche: 310 m²
Zimmer: 6
Geschosse: 3
Raumaufteilung: Erdgeschoss
überdachter Eingang, Diele, Gästetoilette, Wohnzimmer mit schönem Kamin, Speisezimmer, Wohnküche, Ausgang auf die überdachte Terrasse;
1. Halbgeschoss
Vorraum, 1 Schlafzimmer mit Balkon, 1 Ankleide, Badezimmer;
2. Halbgeschoss - Dachgeschoss
Großes Masterbedroom mit Vorraum und Badezimmer;
Souterrain / Taverne
Vorraum, Arbeitszimmer, Badezimmer, Waschküche, Abstellraum/Keller, Abstellraum, große Taverne mit Steinofen und praktischer friulanischer Küche, Gästezimmer, Garage;
Heizung: Gaszentralheizung
Kachelofen im Wohnzimmer und Steinkamin in der Taverna
Fenster: Doppelverglaste Holzfenster mit Insektenschutzgitter und Holzbalken
Böden: Hochwertige Parkettböden und Cottoböden;
Pkw: Nebengebäude mit Doppelgarage, Einzelgarage in der Villa sowie mehrere
PKW-Freistellplätze sind am Eigengrund vorhanden
Zustand: Sehr gepflegt, neuwertig, sehr gut!
Verfügbar: nach Absprache!
Energieausweis : 106,2 kWH/m²a
Kaufpreis: € 430.000,00  


Anfragen:
Frau Laura Alida Flechl +43 / 660 / 57 854 00
Kanzlei Villach +43 / 4242 / 57 854



Absolute Rarität - Einmalige Meerblick-Liegenschaft am Golf von Triest




Mehr Info
Anfrage
Objekt-Nr: H-ITA-3 

Absolute Rarität - Einmalige Meerblick-Liegenschaft am Golf von Triest

Ihre Traumimmobilie in der idyllischen Bucht von Duino


Beschreibung: Haben Sie auch immer schon von einer wunderschönen Liegenschaft direkt am Wasser geträumt? Morgens aufstehen und durch den eigenen Garten schlendern, um schließlich von der Bade- und Liegeplattform oder der Felsgrotte, die von der Natur die wie ein Tor zum offenen Meer geformt wurde, ins glasklare Wasser zu springen? In der kleinen, nahe gelegenen Marina das Motorboot anzulegen, um dann bequem andere schöne Destinationen ansteuern zu können? Wir können Ihnen gerne bei der Verwirklichung Ihrer Träume helfen, denn diese Liegenschaft kann sie mit Sicherheit wahr werden lassen.Hierbei handelt es sich um ein exklusives Anwesen, das 1958 vom bekannten italienischen Architekten Boico errichtet wurde und sich architektonisch fabelhaft ins mediterrane Landschaftsbild der Steilküste einfügt. Der Übergang zwischen dem von Menschenhand geschaffenen Garten und der vom Meer heraufragenden Felsen vermittelt absolute naturverbundene Harmonie. Die Naturfelsgrotte, das von der Natur geformte Tor zum Meer, führt direkt zum Wasser sowie die große über dem Meer schwebende Liege- und Badeplattform.
Das Gebäude wurde 1968 um ein weiteres Geschoss erweitert und schließlich im Jahre 2003 neu adaptiert.
Es verfügt über 5 Zimmer und 3 Bäder, einen schönen großzügigen Wohnsalon mit Essbereich und Kachelofen, eine große Wohnküche mit Kochinsel und einem Kamin. Eine schöne, große Natursteinterrasse umschließt den zum Meer gerichteten Gebäudeteil, die teilweise überdacht ist. Vom oberen Geschoss, vor allem vom Hauptschlafzimmer aus erstreckt sich dem Betrachter ein einmaliger Blick auf den Golf von Triest.
Vom Garten, der uneinsehbar und komplett mit Naturhecke eingefriedet ist, gelangt man über einen kleinen Pfad durch ein Fesltor zur Badeplattform mit kleiner Duschnische.
Lage: Duino - Triest – Italien
Die Liegenschaft ist uneinsehbar und direkt am Meer in erster Reihe in den Klippen Duinos situiert. Die Lage ist absolut sonnig und relativ ruhig.  In unmittelbarer Gehnähe liegt der Ortskern mit den wichtigsten Nahversorgern, zahlreichen Restaurants und Boutiquen.
Duino ist eine der schönsten Plätze an der Adriaküste im Nordosten Italiens, in der Region Friaul-Julisch Venetien und der Provinz Triest. Duino mit der kleinen Marina ist ein exklusiver Badeort. Hier wird man kulturell und kulinarisch das ganze Jahr über verwöhnt.
Die bekannteste Anlage, das Neue Schloss, das sich heute im Besitz der Familie Karl Prinz von Thurn und Taxis befindet und von ihr bewohnt wird, zeigt unter anderem die berühmte palladianische Treppe. Einige Säle des Schlosses wurden jetzt der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.  
Heute gehört Duino ihrem Nachfahren Prinz Carlo della Torre e Tasso (Thurn und Taxis), Duca di Duino. Hier befindet sich auch das 1982 von der UNESCO gegründete United World College of the Adriatic. 
Duino liegt ca. 1,5 Autostunden von der österreichischen Grenze entfernt und die Stadt Triest ist in 10-15 Autominuten erreichbar.  In wenigen Fahrminuten sind Sie in der Nachbargemeinde Sistiana, die für Ihre traumhaften Buchten und wundervollen Strände bekannt ist.
Distanzen:
Graz ca. 300 Kilometer
Klagenfurt ca. 180 Kilometer
Villach ca. 160 Kilometer
Grado ca. 30 Kilometer
Triest ca. 22 Kilometer
Flughafen Triest ca. 13 Kilometer
Sistiana ca. 4 Kilometer
Wohnfläche: ca. 330 m²
Grundstücksfläche: ca. 1.061 m²
Pachtfläche des Küstenstreifens: ca. 364 m²
Baujahr: Ursprungsbaujahr 1958
Ausbau 1968
Renovierung 2003
Raumaufteilung:
Überdachter Eingangsbereich, großzügiger Diele mit Garderobenbereich; von der Diele gelangt man in die reizende Wohnküche mit Fogolar (Kamin) mit eigenem Ausgang in den Garten;
über die Küche und auch über einen separaten Zugang von der Diele gelangt man weiter über einen kleinen Vorraum in den Hauswirtschaftsraum, in das Gästezimmer und dem angrenzenden Bad (Dusche, WC, Bidet, HWB);
von der Diele gelangt man in den Schlafbereich, der aus einem großen Vorraum und 3 Zimmer mit kleinem Bad (Dusche, WC, Bidet, HWB) verfügt und großzügiger Wohn-Esssalon mit großer, teilweise überdachter Terrasse, die in den Garten und direkt zum Meer führt.
Im Wohn-Esssalon befindet sich ein schöner Kachelofen und ein offener Stiegenaufgang, der ins ausgebaute Dachgeschoss führt, wo sich die Diele mit Garderobe, ein Arbeitszimmer, ein großer Dachbodenabstellraum, ein schönes, großes Badezimmer mit angrenzender Ankleide und das Hauptschlafzimmer mit Arbeitszimmer (Wintergarten) befinden, von welchem aus sich ein traumhaftes Panorama über das Meer und den Eigengarten erstreckt. Das Badezimmer verfügt über einen praktischen Wandverbau mit Doppelhandwaschbecken, Badewanne, Dusche, Toilette, Bidet;
Heizung: Erdgas-Zentralheizung, Befeuerung erfolgt mittels
Wandradiatoren und einem großen Kachelofen im
Wohnzimmer sowie einem Kamin in der Küche
Mobiliar: Bis auf persönliche Gegenstände voll möbliert
Böden: Cotto und Parkett
Zustand: Gut!
Eine Teilfläche des Dachs ist zu erneuern;
Sonstiges: Eine Anhebung des als Stauraum verwendeten Dachgeschosses ist möglich;
Das Grundstück im derzeitigen Ausmaß umfasst eine Fläche auf der ein kleiner Felsberg und eine Zufahrt mit Garage, die nicht Teil des gegenständlichen Verkaufs sind. Die Grundstücksteilung erfolgt auf Kosten der Verkäufer.
Erschliessung: Wasser, Strom, „Fossa IMOF“ = biologische Kläranlage
Verfügbar: Ab sofort
Energieausweis: In Arbeit!
Kaufpreis: € 2.300.000,00 
Jahresgebühr für die Nutzung des Küstenstreifens € 450,--
 



Anfragen:
Frau Laura Alida Flechl +43 / 660 / 57 854 00
Kanzlei Villach +43 / 4242 / 57 854





Schönes, stilvolles Anwesen mit drei Wohneinheiten in Coccau, Nahe Tarvis




Mehr Info
Anfrage
Objekt-Nr: H-ITA-44 

Schönes, stilvolles Anwesen mit drei Wohneinheiten in Coccau, Nahe Tarvis

Beschreibung: Hierbei handelt es sich um ein schönes, großzügiges und repräsentatives Anwesen mit Nebengebäude und Grillplatz in absoluter Sonnenlage auf einem Hochplateau in unmittelbarer Nähe von Tarvis mit mehr als 6.000 m² Grundfläche von denen noch ca. 1.000 m² eine Baulandwidmung haben und auch separate bebaut werden können.
Lage: Coccau - Italien
Coccau ist eine Fraktion der im italienischen Kanaltal gelegenen Gemeinde Tarvis. Die Ortschaft ist zweigeteilt in ein Coccau di Sotto (Untergoggau) und ein Coccau di Sopra (Obergoggau) und befindet sich in der Nähe der österreichischen Staatsgrenze. Der furlanische Ortsname Coccau geht auf das slowenische kokava für steinige Schlucht zurück, die, tief unterhalb des Ortes liegend, bis zum Ende der Habsburger-Monarchie eine beliebte Touristenattraktion war. Bis nach Tarvis sind es ca. 9 Autominuten. Tarvis ist eine Stadt mit 4502 Einwohnern in Italien im nordöstlichsten Teil der Region Friaul-Julisch Venetien in der Provinz Udine im italienisch-österreichisch-slowenischen Dreiländereck im Kanaltal. Tarvis liegt ca. 750 m über dem Meeresspiegel an der Autobahn A23 und der Pontebbana genannten Eisenbahnstrecke Villach–Udine. Bekannt für dieses Ort ist der Tarviser Markt, welcher schon in den 1950er-Jahren, als es in Österreich noch Warenmangel gab, von unzähligen Kärntnern besucht. Der „Fetzenmarkt“ in Untertarvis zog täglich tausende Einkaufstouristen an, vor allem Österreicher und Slowenen. Lediglich an den Wochenenden zieht das Geschäft spürbar an. Tarvis hat eine lange Tradition im Wintertourismus.  Neben den Langlaufloipen, die über die Wiesen gezogen werden, gibt es alpine Abfahrten, neu erschlossene Pisten sowie ein Sprungstadion.  In ca. 30 Autominuten erreicht man die Stadt Villach mit dem bekannten Shoppingcenter „Atrio“ sowie die größte, modernste Erlebnis- und Thermalanlagen Europas in Villach-Warmbad. In Warmbad befindet sich ebenfalls der 40 ha große Naturpark in Warmbad mit seinen tollen Lauf- und Wanderstrecken und Naturthermenbecken im Wald.
Distanzen:
Udine   ca. 100 Kilometzer
Villach  ca. 30 Kilometer
Grundfläche: Ca. 6.000 m², davon mit dem Gebäude bebaut ca. 2.900 m²
Weiters zwei bebaubare Parzellen mit gesamt ca. 1.080 m² sowie ca. 2.000 m² Grünland.
Baujahr: Das ehemalige landwirtschaftliche Anwesen datiert ca. aus dem Jahre 1945 und wurde 2003 bis 2005 aufwendig saniert und renoviert.
Bauweise: Massivbauweise

WohneinheitenWohnung I im EG mit ca. 208 m² inkl. Garage + Keller: bestehend aus Eingangsbereich, Kellerraum, Garage, 2 Abstellräume, Küche, Speiseraum, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Badezimmer;

Wohnung II im OG und DG mit ca. 98 m² + Süd-Ost Terrasse ca. 36 m²: verfügt über Eingangsbereich, großzügigen Wohn- Essraum, Küche mit Ausgang auf die große Terrasse, Schlafzimmer, Badezimmer;

Wohnung III im OG und DG mit ca. 78 m² + ca. 64 m² Südterrasse: besteht aus Eingangsbereich, Wohn- Ess- Küchenbereich, Schlafzimmer sowie Badezimmer;     

Heizung
: Gas-ZH
Mobiliar: Voll möbliert
Böden:Holzböden, Steingut, Fliesenböden
Pkw: 1 Garage (erweiterbar), ausreichend KFZ-Stellplätze am Eigengrund vorhanden
Zustand: Sehr Gut!
Verfügbar: Ab sofort
Energieausweis: Nicht vorhanden
Kaufpreis:  Auf Anfrage

 


Anfragen:
Mag. Walter Strobl
Kanzlei Villach +43 / 4242 / 57 854



[ zurück ]
Immobilien Consulting Ges.m.b.H. Villach u. Bad Kleinkirchheim - Tel.: +43 / 660 / 57 854 00; Tel.: +43 / 650 / 30 800 46;